Sonntag, 1. Juli 2012

Büchersonntag #2

Auf zur nächste Runde des Büchersonntags von Corrisande. Ihr heutige Frage lautet: 

Welcher Eröffnungssatz eines Buches ist dir bis heute im Gedächtnis geblieben?

Da muss ich gar nicht lange überlegen. Ich hab mir noch nie einen Eröffnungssatz gemerkt - nur diesen einen:

"In einem Loch im Boden, da lebte ein Hobbit". 

Als Tolkien einmal seinen Schüler ihre Arbeiten wiedgergab, stand auf der Rückseite einer Arbeit dieser Satz. Wenn man bedenkt, was aus diesem einfachen Satzt entstanden ist... Ich bin ein absoluter Tolkien Fan und hab so gut wie alle seiner Bücher verschlungen. Er hat eine faszinierende Welt geschafften, eigene Sprachen entwickelt, eine eigene Entstehungsgeschichte und vielfältige Charaktere erdacht. Ein genialer Mann!

 

Kommentare:

  1. Hach, hachja! Herrlich! Was bin ich auf den neuen Film gespannt :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Buch mal angefangen, fand es aber damals zu "schwer". Vielleicht sollte ich noch einmal einen Versuch wagen... muss man ja eigentlich schon gelesen haben ;-)

    AntwortenLöschen